Sonntag, 15. Mai 2016

Umzug der „alten Messe“

Symbolbild
Wie aus gut un­ter­rich­te­ten Krei­sen heu­te zu er­fah­ren war, zieht die „al­te Messe“ am Mitt­woch um.
Ab Mitt­woch, den er­sten Juni, soll sie, so war zu ver­neh­men, nicht mehr in der Kryp­ta des Ho­hen Do­mes ge­fei­ert wer­den, son­dern am frisch re­no­vier­ten Kreuz­al­tar im sog. „Pfarr­win­kel“ im Hohen Dom. Die­ser be­fin­det sich im süd­li­chen Quer­arm des öst­li­chen Quer­hau­ses ge­gen­über dem Ein­gang zur Kryp­ta (im Plan far­big mar­kiert).

Grundriss

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen