Mittwoch, 16. September 2015

Keine Messe in der Gaukirche

Symbolbild
Am vergan­genen Sonn­tag, den 13. Sep­tem­ber fiel die Sonn­tags­mes­se um 11:00 Uhr in der Gau­kir­che un­plan­mäß­ig aus. Kurz­fri­stig war der ein­ge­plan­te Prie­ster aus­ge­fal­len.
Trotz in­ten­si­ver Be­mü­hun­gen konnte auf die Schnel­le kein Er­satz ge­fun­den wer­den. Die Gläu­bi­gen wur­den auf die Hei­li­ge Mes­se in der or­dent­li­chen Form des rö­mi­schen Ri­tus im Ho­hen Dom ver­wie­sen, die um 11:45 statt­fand.
Es ist trau­rig zu se­hen, daß in ei­ner Bi­schofs­stadt sonn­tags­mor­gens kein Prie­­ster zu fin­den ist, der in der au­ßer­or­dent­li­chen Form des rö­mi­schen Ri­tus ze­le­brie­ren kann und will.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen